Tragegurte richtig einstellen

Die optimalen Tragegurte sollten, wie es bei allen Scout Schulranzenmodellen der Fall ist, mindestens 50 cm lang, bei einer optimalen Breite von ca. 5 cm, sein. Zudem sind die Scout Schulranzen mit dem höhenverstellbaren Tragegurtsystem ausgestattet, welches von Größe S - XL einstell- bzw. verstellbar ist. Das höhenverstellbare Tragegurtsystem hat den Vorteil, dass der Schulranzen individuell dem Rücken des Kindes angepasst werden kann. Somit wächst der Schulranzen mit Ihrem Kind mit und die optimale Passform ist stets gegeben.
 

Hier erklären wir in 5 Schritten, wie das höhenverstellbare Tragegurtsystem funktioniert:

1. Tragegurtsystem lösen:

  • Den Reißverschluss auf dem Rückenpolster des Schulranzens öffnen.
  • Den darunter befindlichen Verstellknopf durch Drehen nach Links lösen; dies funktioniert am besten mit einer Münze.
  • Nun ist die Gurtrasterschiene beweglich.
 

2. Den Scout Schulranzen aufsetzen:

  • Dazu alle Gurte lockern
 

3. Alle Gurte anpassen:

  • Den Hüftgurt auf den Hüftknochen platzieren und fixieren.
  • Jetzt die Tragegurte anziehen und die Lagekontrollriemen, die oberhalb der Tragegurte angebracht sind, justieren.
  • Nun den Brustgurt verschließen.
 

4. Tragegurthöhe ermitteln:

  • Trägeransatz in Höhe der Schulterblätter einstellen und die entsprechende Größe an der Rückleiste ablesen.
  • Hierzu dient folgende Orientierungshilfe:
 
  • S = Kinder bis ca. 110 cm
  • M = Kinder bis ca. 123 cm
  • L = Kinder bis ca. 136 cm
  • XL = Kinder bis ca. 150 cm
 

5. Tragegurtsystem feststellen:

  • Dazu den Scout Schulranzen wieder absetzen.
  • Die Gurtbandrasterschiene in der ermittelten Höhe fixieren und durch Drehen des Verstellknopfes nach rechts, feststellen.
  • Zum Abschluss den Reißverschluss wieder verschließen.
  • Nun ist der Scout Schulranzen optimal angepasst.